Mit Sicherheit korrekt geprägt

Werner Maschinenbau ist erneut TOP-100-Innovator

Wirtschaft_Werner_2015

Alles aus einer Hand: Niyazi Karahan, Geschäftsführer der Werner Maschinenbau GmbH in Wolfhagen, sieht darin einen enormen Wettbewerbsvorteil. Im Bild: Dem Team stehen entsprechende Karosserien zur Verfügung, um die Prägemaschinen passgenau zu entwickeln. (Foto: Beller)

Ein bemerkenswerter Innovationserfolg: 30 Prozent Marktneuheiten, 25 Prozent innovative Verbesserungen und 15 Prozent Sortimentsneuheiten – eine stolze Bilanz, die dem Wolfhager Unternehmen Werner Maschinenbau zum zweiten Mal in Folge das Qualitätssiegel Top Innovator Deutschlands beschert hat. „Damit festigt der nordhessische Hersteller komplexer Prägeanlagen für Fahrgestellnummern in Kraftfahrzeugen ein weiteres Mal seine Stellung als nationaler und internationaler Marktführer.“ So formuliert es TOP 100 auf seiner Internetseite. Sehr erfreut zeigte sich Geschäftsführer Niyazi Karahan. „Bereits zum zweiten Mal hintereinander haben wir diesen Preis erhalten und zählen erneut zu den innovativsten Mittelständlern in Deutschland. Das macht uns sehr stolz.“
Doch was genau macht die Werner Maschinenbau GmbH, die 1986 in Wolfhagen gegründet wurde? Das Unternehmen entwickelt, konstruiert und montiert hochpräzise Spezialmaschinen, die verhindern, dass Fahrzeuge mit der falschen Fahrgestellnummer vom Band rollen. Mit einem neuen Kamerasystem ist die sichere Prägung nun noch einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Die Prüfung jeder Fahrgestellnummer nach der Prägung, die lange Zeit von Menschenhand ausgeführt wurde, übernimmt jetzt eine Kamera, die von einem Roboter gesteuert wird. „Das erhöht die Sicherheit und senkt die Kosten“, sagt Niyazi Karahan. Einen enormen Wettbewerbsvorteil sieht er darin, dass Werner Maschinenbau alles aus einer Hand bietet. Nur wenige Komponenten kaufe man hinzu, die meisten Bestandteile der Maschinen würden in Wolfhagen hergestellt. „Zudem haben wir in jeder Abteilung Spezialisten für alle Fälle, die unseren Kunden stets zur Verfügung stehen.“

Gemeinsam mit Mentor Ranga Yogeshwar ehrt TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. TOP 100 ist bereits seit über 20 Jahren am Markt und das einzige Benchmarking für Innovationsmanagement in Deutschland. Das heißt, TOP 100 zeichnet keine einzelnen Produkte aus, sondern nimmt alle Stufen des Innovationsprozesses genau unter die Lupe.

Quelle: Wirtschaft_Werner_2015